Auf der neuen Obstanlage

...wurde am Sonntag nachmittag bei schönstem Wetter gepflegt.

Teresa, Petra, Georg und Michael standen unseren Obstbaueltern Kerstin & Michel zur Seite.

Pflege hieß, die frisch gepflanzten Obstgehölze auf der neu angelegten Obstanlage von Quecke zu befreien.

Zwar kann Michel mit Fräse maschinell die Großfläche bearbeiten, jedoch ist an den Stecklingen und kleinen Sträuchern filigrane Handarbeit das Mittel der Wahl.

Aufgrund des Frühlingssommerwetters wird diese Pflege jetzt wöchentlich, also immer sonntags, stattfinden, denn die Quecke erfreut sich des seit Jahren unbearbeiteten Bodens und eben des wunderbaren Wetters.

Als Orientierung für den Bedarf und Eure Planungen:

ab jetzt bis auf weiteres immer sonntags, 6 Solawistas, 2 Stunden, Entquecken auf der neuen Obstanlage, 15-17 Uhr

der jeweilige Termineintrag freut sich über Eure Anmeldung.

 

MichaelK

für das Pflegeteam vom 22.04. 🙂

 

Feldtag am Sa. 3.02. – Kurzbericht

"Before the Frost"

Der Termin zum Feldtag im Februar war geplant zur Ernte von Möhren und Rosenkohl.

Die herannahenden Witterungsaussichten mit Dauerfrost ab den kommenden Tagen und der Blick auf die Runde der angetretenen FeldtäglerInnen brachte zügig die Entscheidung von Klaus: "Heute müssen primär die restlichen Möhren aus dem Boden, den Rosenkohl müssen wir vorerst stehen lassen."

Für Euch gingen heute zu Boden: Astrid, Elisabeth, Petra, Leo, Michael - unterstützend folgten: Nicole, Thomas und dann Laura.

"Feldtag am Sa. 3.02. – Kurzbericht" weiterlesen

Feldtag am Sa. 2.12. – Kurzbericht


Zum 3. Feldtag war eingeladen und es standen wieder Möhren & Rote Bete zur Ernte.

6 unerschrockene Solawistas warfen sich dem wintrigen Nebel entgegen.

Schwerem Geläuf, winterlichen Temperaturen und feuchtigkeitsbeaufschlagten Erntekulturenblatt trotzten Helga, Annika, Beate, Stephan, Simon und Michael, um einen Teil der Ernteanteile für die GemeinschafterInnen in der kommenden Woche sicherzustellen.

"Feldtag am Sa. 2.12. – Kurzbericht" weiterlesen