Erfahrungsbericht: Petra

  • Lesedauer:2 min Lesezeit

Liebe Solawista, nach dem Zwiebelstecken gestern bei den Gewächshäusern zeigte Norbert uns seine anderen Äcker. Bei Regen bleiben die Pferde im Stall, wir waren mit Auto unterwegs. Das Wasser stand tief auf den Feldwegen, sehr rutschiges Fahren, ich hatte Angst in einem Wasserloch steckenzubleiben. Auch auf den Feldern riesige Wasserlachen, manche fast ganz überschwemmt. Bis wir zu Norberts Land kamen, das lag da wie dunkler Samt - feuchtglänzend und schön, nicht eine einzige kleine Pfütze. "Ihr seht hier den Unterschied zwischen Agrarindustrie und Biolandbau", erklärte…

WeiterlesenErfahrungsbericht: Petra