Solawi unterstützt LivingLand

Die Solawi MA-LU sagt JA zu einer europäischen Agrarwende!
 
"Megamastanlagen, Arten- und Höfesterben, Überdüngung: die gemeinsame Agrarpolitik (GAP) der EU zeugt weder von Verbraucher- noch von Naturschutz, gewaltigen Subventionen zum Trotz. Der BUND engagiert sich gemeinsam mit Partnerorganisationen und anderen europäischen NGOs dafür, die Landwirtschaft in Europa auf nachhaltige, naturverträgliche, gesunde und global verantwortungsvolle Pfade zu führen. Mit der Initiative LivingLand setzen wir uns für eine starke Reform und eine grundlegende europäische Agrarwende ein.
 
Bis zum 2. Mai läuft eine EU-weite Bürgerbefragung zur GAP. Diese bietet allen Europäer*innen die Chance, die Reform des EU-Programms nach 2020 zu beeinflussen. Deshalb: Beteiligen Sie sich und nutzen Sie unser Angebot! Unser Antwort-Tool erleichtert Ihnen die Teilhabe. Die Zukunft der GAP darf nicht der Agrarlobby überlassen werden, sondern braucht Menschen, die ihre Stimme für Umwelt-, Klima- und Tierschutz erheben!"

Für eine europäische Agrarwende: https://aktion.bund.net/fuer-eine-europaeische-agrarwende

Hier geht es zu LivingLand:
LivingLand

Solawi-Infoabend mit Unterstützung des Agenda-Arbeitskreises der Stadt Lampertheim

Rund 30 Interessierte kamen zum Info-Abend für das neue Depot der Solawi MA-LU in Lampertheim. Auch die lokale Tagespresse ging der Einladung nach.

6 SoLaWistas erklärten das Prinzip, erzählten die Geschichte und teilten ihre Erfahrungen, denn die Gäste stellten viele Fragen. Es war ein guter Dialog und schön ist es, wenn immer mehr Gleichgesinnte zusammenkommen. Ein charmanter und informativer Kurzfilm vom Solawi-Netzwerk vermittelte weitere Einblicke, Infomaterial war ausgelegt und Petra brachte die Erzeugnisse vom Einmach-Camp mit sowie Teile der letzten Ernte an Feldsalat und Rosenkohl.

Gefunden haben sich direkt 8 potenzielle neue Mitglieder, die zusammen das kommende Gartenjahr im neuen Depot angehen wollen.

http://www.morgenweb.de/region/sudhessen-morgen/lampertheim/initiatoren-stellen-modell-vor-1.3151246

http://www.lampertheimer-zeitung.de/lokales/bergstrasse/lampertheim/lampertheim-noch-in-den-kinderschuhen_17671539.htm

Bieterrunde 2017 startet in Kürze

Wir, alle Mitglieder der Solawi MA-LU, sichern gemeinsam in den nächsten Wochen in einer Bieterrunde per Email mit persönlichen Zusagen die Finanzierung von unserem Gemeinschaftsetat für das kommende Gartenjahr 2017/2018.

Die mehrwöchige Bieterrunde gliedert sich in 3 Gebotsrunden von jeweils einer Woche.

Neugierig und noch kein Solawi-Mitglied? Jetzt mitmachen!

Alle Neumitglieder, die sich bis einschließlich 28.02.2017 anmelden, haben die Möglichkeit, in die laufende Bieterrunde einzusteigen.