Die erste Ernte in 2017

Am 11. Januar 2017 haben sich 4 Solawi-Mitglieder zur ersten Ernte im Jahr 2017 auf den Fix-Hof eingetroffen. Wie von Klaus angekündigt war das meiste bereits geerntet, nur Lauch und Feldsalat warteten noch auf uns auf dem Feld

.

Als Barbara, Leo und Astrid mit etwas Verspätung in Rödersheim eintrafen war Helga schon eifrig am Lauch ausgraben. Der Boden war zwar nicht mehr gefroren, so dass der Spaten sich satt in der schweren Pfälzer Erde versenken ließ, dafür machte uns aber der eisige Wind zu schaffen. Zwei von uns lockerten die Erde um die Lauchstanden, die sich im Schnee zu verstecken versuchten, die anderen zwei schüttelten die Erde von den Wurzeln. Zwischendurch musste man immer wieder die Hände in den Achseln wärmen

Nachdem wir 390 Lauchstanden in die Kisten verpackt hatten konnten wir in den windgeschützten Folientunnel flüchten, um 13 kg Feldsalat zu ernten. Hier erschien es uns fast schon warm. Es war von allen Seiten immer mal wieder ein lautes Stöhnen zu vernehmen. Wir Städter tun uns schwer, (gefühlte) Stunden in gebückter Haltung zu verbringen um die kleinen Pflänzchen abzuschneiden. Angelo kam zum Glück um uns zu unterstützen (von ihm kein bisschen Stöhnen zu hören).

Zum Abschluss haben wir noch einige Mini-Rotkohl vor dem Frosttod gerettet sowie für den Eigenbedarf Meerrettich ausgegraben. Den Meerrettich zu ernten kostet nicht nur Kraft und Zeit, sondern auch den ein oder anderen Spatenstiel.

 

4 Antworten auf „Die erste Ernte in 2017“

  1. Das Feldsalat und der Lauch schmecken nach diesem Bericht noch ausgezeichneter!!!! Danke an die tolle Erntemannschaft!

  2. Lieben Dank Ihr 4+1!
    Wundervolles was der Boden (und seine BearbeiterInnen) Euch da immer wieder für viele Menschen schenken.
    Toll, dass ich so am Herd aus der Ferne mitbekomme, unter welchen Umständen das Gemüse zu mir auf den Weg gebracht wird.

  3. Vielen Dank an die fleißigen ErnterInnen, was für eine Plackerei…!
    Aber der Feldsalat ist echt super schön und lecker :o)))

Kommentare sind geschlossen.