Solawi MA-LU beim Umweltpreis der Stadt Mannheim 2017 prämiert

"Verpackungsfreie Vielfalt vom Feld"

Unsere BarbaraH hatte uns als Solawi MA-LU vor 3 Monaten beim Umweltpreis der Stadt Mannheim "Einfälle statt Abfälle" beworben.
Und wir bekamen eine Einladung zur Teilnahme am Tag der Preisverleihung am Fr. 20.10.2017 in der Käfertaler Straße 248, 16:30 Uhr.

Bei einem kleinen Empfang und Musik trafen die Aktiven RibanaS, AbelM und MichaelK auf die weiteren Projekteinreichenden, darunter auch auf Bekannte aus dem Initiativen SOMA, FoodSharing oder vom Jugendkulturzentrum FORUM.

Die nachfolgende Verleihung der Preise war bis dahin geheim gehalten worden.

Somit wurden wir als Solawi MA-LU mit dem 2. Preis in der Kategorie "Umdenken" überrascht.

Alle PreisträgerInnen erhielten von den Anwesenden anerkennenden und unterstützenden Beifall.

Der Ausklang am klimafreundlichen vegetarischen Buffet, mit Musik und im persönlichen Austausch rundete die Veranstaltung ab.

Neben der Urkunde und Preisgeld erhielten wir einen upgecycelten Topfuntersetzer und ein upgecyceltes klettverschließbares Aufbewahrungsetui (beides Unikate von umgekrempelt) und "eine botanische Bio-Bar für frische Drinks" von den GartenPaten.

Unsere Kooperationsbetriebe erhalten je ein Exemplar der Broschüre "Die Preisträger und ihre Projekte" zum Umweltpreis 2017 und auch in die entstehenden Solawi MA-LU Bibliothek wandert demnächst ein Belegexemplar zum Stöbern.

Stadt Mannheim: Städtischer Umweltpreis 2017 vergeben (23.10.2017)