Die Solawi geht wandern

Durch den beschneiten Wald stiefelten wir bei unserer 1. Solawi-Wanderung durch die Pfalz zur Ruine Wolfsburg. Dort gab es ein Solawi typisches Mitbringbüffet, bei welchem wir uns mit Glühwein, Kuchen, selbstgemachtem Sauerkraut und Kartoffelteilchen usw. stärkten. Das Laufen hielt uns trotz der kalten Temperaturen warm, sodass wir auf der Wanderung die vom Rauhreif verzaubert wirkenden Bäumen staunend genießen konnten. Zudem gab uns Thomas einen Geschmack von einer typisch pfälzerischen Wanderung mit allem was dazu gehört, allem voran die berühmten Dubbegläser (oder so ähnlich). Schließlich legten wir noch einen Stopp auf dem Weinbiet ein, wo wir in warmer, gemütlicher Runde zusammensaßen.

In der Hoffnung auf weitere Wanderungen sagen wir dir, Thomas, nochmals vielen lieben Dank für die Idee und Umsetzung der Route!

 

Eine Antwort auf „Die Solawi geht wandern“

Kommentare sind geschlossen.